Claudia Schein - Podologie & Wellness
Claudia Schein - Podologie & Wellness

Taping  und Crosstapes

Unterstützen ohne einzuschränken – eine der Eigenschaften, die elastische, flexible Tapes immer beliebter macht.

 

Mit Taping kann man zum Beispiel einer Hallux valgus-Bildung entgegenwirken, die Muskulatur bei einem Spreiz-, Senk- und Plattfuß entspannen, die Außenbänder des Sprunggelenks und die Achillessehne stabilisieren, die Durchblutung anregen - insgesamt die Fußmuskulatur entlasten und ihr Wohlbefinden steigern.

 

Auf Grund dieser vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten hat Taping im Vergleich zu bisherigen Therapiemethoden einen entscheidenden Vorteil - denn Sie erhalten durch das speziell entwickelte elastisches Tape, welches wasserresistent und atmungsaktiv ist, ihre volle Mobilität. Das Tape ermöglicht eine hohe Tragedauer und stellt daher einen nicht zu unterschätzenden Komfort dar. Selbst unter verschiedenster Belastungen, von Arbeit, Duschen und alltäglicher Aktivitäten bis hin zum Hochleistungs- und Profisport ist die Anwendung uneingeschränkt gegeben.

Die Taping-Therapie wirkt durch die Stimulation der Hautrezeptoren, was zu einer Schmerzdämpfung und Tiefensensibilität führt. Hierdurch kann gezielt Ein­fluss auf das komplexe Zusammenspiel von Muskeltonus, Gelenke, Bänder und Nerven ge­nommen werden. Des Weiteren wird durch das elastische Tape mit seiner selbst­tragen­den Aufklebung auf die Haut diese und das Gewebe angehoben, wodurch das ge­schädigte Gewebe mehr Raum zur Verfügung hat und so Lymphflüssigkeiten besser abfließen können, die Blutzirkulation sich verbessert und die Schmerzrezeptoren entlastet werden. 

 

Gesundheitliche Wirkung

  • Verbesserung der Muskelfunktionsstellung
  • Stabilisierte Gelenksfunktion
  • Bessere Durchblutung
  • Aktivierung des Lymphabflusses

Cross Tapes - das sind kleine Pflaster, deren Wirkung man ihnen nicht ansieht. Sie verbinden das Taping-Prinzip, wie man es auch bei Rückenschmerzen oder bei Sportverletzungen einsetzt, mit dem Prinzip der Akupunktur. Die kleinen Cross Tape Plaster setzen einen winzigen, tiefenwirksamen Gewebereiz und können so die Nadelstiche ersetzen.

Das Cross Taping ist ebenso wie das Aku-Taping die gezielte Stimulation von Akupunkturpunkten am Körper. Dazu wird das Cross Tape als kleines Spezialpflaster eingesetzt. Die noch junge Behandlungsmethode kann bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt werden, am besten als Unterstützung für sogenannte Aku-Tapes.

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

02583- 527990 oder

mobil 0162-2511662

 

Nutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular.